header
DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HAUSWIRTSCHAFT e.V.

 
Wir über uns
Beiräte und
Fachausschüsse
Tagungen
und Termine
Zeitschrift
Hauswirtschaft
und Wissenschaft
Publikationen
und Downloads
Website-Tipps
Glossar
Startseite

Beirat für Internationale Fragen / Deutsche Sektion im IVHW

Projektreise 2017 nach Tansania

Beirat für Internationale Fragen / Deutsche Sektion im IVHWDer Beirat für internationale Fragen in der dgh/Deutsche Sektion des IVHW und die Tanzania Home Economics Association bieten an:
Eine Projektreise nach Mwanza aus Anlass der 20-jährigen Zusammenarbeit.
Termin: ca. 30.09.2017 - 14.10.2017.

Die Reise besteht aus zwei Modulen, deren Gestaltung sich aus den Ideen der Teilnehmenden ergeben.

1. Modul in Mwanza
• Kennenlernen der Projekte der TAHEA durch Besuche
in verschiedenen Dörfern
• Workshop mit Kollegen und Kolleginnen zu ausgewählten „Sustainable Development Goals“
• Kulturelle Sehenswürdigkeiten
• Bootsfahrt auf dem Victoriasee
Fakultativ möglich: Wochenendausflug in die Serengeti.

2. Modul in Moshi
• Kaffeeanbau mit Besuch einer Kaffeeplantage
• Wanderungen in den Bergen am Fuße des Kilimandscharo oder Arusha Nationalpark
• Marktgeschehen
• Besuch eines großen Hospitales oder einer Einrichtung für behinderte Menschen
• Ausflüge in die nähere Umgebung
Fakultativ möglich: Besteigung des KIlimandscharos.

Die Organisation der Reise wird unter den Teilnehmern abgesprochen:
a) Welcher Standard wird für die Unterbringung gewünscht?
b) Wird die Fahrt in Eigenregie organisiert oder wird dies einem Reisebüro übertragen?
c) Welche Programmpunkte sind gewünscht?
Von der Entscheidung dieser Fragen hängen die Kosten der Fahrt ab.

Übersicht über anfallende Kosten:
1. Flugkosten: mit Ethiopian Airlines am (21.08.2017) ca. 900 - 1.000 €.
2. Fahrtkosten vor Ort: Projektbesuche Bus TAHEA, Busfahrt Mwanza-Moshi,Transfer Flughafen.
3. Übernachtung ca. 40 € pro Nacht, Verpflegung à 20 € pro Tag.
4. Programmkosten: Eintritte; Führer, Trinkgelder/Spenden.

Interessierte melden sich bitte bis Ende Dezember 2016 bei Externer Email-Link zu:D.Simpfendoerfer@t-online.deD.Simpfendoerfer@t-online.de,
Im Januar oder Februar 2017 findet ein Treffen der Teilnehmenden statt, um die notwendigen Absprachen zu treffen.

Verantwortlich: Beatrix Flatt (Vorsitzende Beirat) und Dorothea Simpfendörfer

« zurück