header
DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HAUSWIRTSCHAFT e.V.

 
Wir über uns
Beiräte und
Fachausschüsse
Tagungen
und Termine
Zeitschrift
Hauswirtschaft
und Wissenschaft
Publikationen
und Downloads
Website-Tipps
Glossar
Startseite

Beirat für Internationale Fragen / Deutsche Sektion im IVHW

Spendenaktion - Mut machen mit Moneten

Hauswirtschaft Deutschland unterstützt Hauswirtschaft Tanzania

Seit 1997 unterstützten wir den Orphan Fund der Tansanischen Hauswirtschaftsgesellschaft mit Spenden, die wir auf Veranstaltungen Hauswirtschaftlicher Verbände sammeln.

Der Orphan Fund der Tansanischen Hauswirtschaftsgesellschaft in Mwanza hilft Jugendlichen, die ihre Eltern durch AIDS verloren haben, die Schule zu besuchen.

Der Besuch der weiterführenden Schule (secondary school) kostet in Tansania Schulgeld. Vor allem Mädchen sind zunehmend an guter Schulbildung interessiert. Mädchen, die das Schulgeld auf Grund ihrer familiären Verhältnisse nicht aufbringen können, werden häufig als Hilfskräfte in Haushalte vermittelt, angeblich um gleichzeitig zur Schule zu gehen und sich das Schulgeld verdienen zu können. Häufig wird ihnen der Schulbesuch aber nur dann gestattet, wenn es die anfallenden Arbeiten im Haushalt zulassen. Sie können daher oft nur unregelmäßig am Unterricht teilnehmen, was den Erfolg des Schulbesuches gefährdet. Diese Mädchen wenden sich an den Orphan Fund und beantragen Unterstützung, damit sie das Schulgeld bezahlen können.

Nach Rücksprache mit den Schulleitungen der Schulen, die von den Mädchen besucht werden, entscheidet ein Gremium des Orphan Fund über die Förderung. Seit Neuestem wenden sich auch immer wieder Schüler und Schülerinnen an den Orphan Fund mit der Bitte die Gebühren für die Abschlussprüfung am Ende der secondary school zu bezahlen. Prüfungsgebühren sind teurer als das Schulgeld. Diese Förderung ist wichtig, damit die Jugendlichen einen qualifizierten Schulabschluss haben, der ihnen Zugang zu einer Berufsausbildung oder zum Studium verschafft.

Wir können allen Spenderinnen versichern, dass ihre Spenden direkt bei den Jugendlichen ankommen. Die Vorsitzende der TAHEA Mwanza und des Orphan Funds Frau Asia Kapande ist eine sehr zuverlässige Verwalterin der Spendengelder. Mit ihr arbeiten wir seit Jahren vertrauensvoll zusammen.

Im Januar 2015

Dorothea Simpfendörfer

Ihre gesammelten Geldbeträge überweisen Sie bitte auf das Konto des Internationalen Verbandes für Hauswirtschaft e.V.:
IFHE/IVHW e.V.
Konto: 8 555 278 BLZ: 370 501 98
Sparkasse KölnBonn
SWIFT-Code: COLSDE 33
IBAN: DE 46 3705 0198 0008555278
(Betreff: TAHEA Orphan Fund und Adresse für Spendenquittung)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer, den Sie hier herunterladen können (1,4 MB)

Den Bericht zur Tansaniareise im Oktober 2009 von Frau Simpfendörfer können Sie hier herunterladen (300 kB).

Weitere Informationen zur Werbung für die Spendenaktion erhalten Sie bei Dorothea Simpfendörfer
Externer Email-Link zu:D.Simpfendoerfer@t-online.deD.Simpfendoerfer@t-online.de

« zurück